Website in english
Kontakt Impressum

Weitere Bilder

Aktuelles

Markus Hellenthal spricht beim Jahreskongress des Bundes Deutscher Kriminalbeamter am 2. Oktober 2013 in Suhl über Personalmanagement für die Kriminalpolizei
zum Vortrag

 

Markus Hellenthal hält den Eröffnungsvortrag auf der 8. Sicherheitskonferenz "Future Security" der Fraunhofer Gesellschaft vom 17. – 19. September 2013 in Berlin.
future-security2013.de

 

Dr. Markus Hellenthal moderierte die Berliner Fachtagung 2012 Nationale Sicherheit und Bevölkerungsschutz am 28. und 29. März 2012 in Berlin.

 

Neuer Artikel von Dr. Markus Hellenthal: Auf dem Weg zu einem Systemverbund Sicherheitsarchitektur, in: Crisis Prevention Heft 1/2012, Seite 36ff.
Zum Artikel

30 Jahre breite berufliche Erfahrung in Führungsfunktionen im und für den Öffentlichen Sektor

Dr. Markus Hellenthal steht für vom Kunden bzw. Bürger her gedachte, strategische, innovative und erfolgskritische Lösungen, basierend auf modernen digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien, für Behörden, Organisationen und Unternehmen des öffentlichen Sektors in Deutschland und international. Er verfügt über eine aussergewöhnlich breite, über 30-jährige berufliche Erfahrung je zur Hälfte in hohen Führungsfunktionen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Dienstes.

Seit Anfang Januar 2016 ist Dr. Hellenthal Senior Vice President bei Capgemini und Geschäftsbereichsleiter Öffentlicher Sektor Deutschland; ein Schwerpunkt ist zudem zudem die Äußere und Innere Sicherheit auf deutscher und europäischer Ebene.

Zuvor war er seit Anfang 2013 Vice President bei IBM und Geschäftsbereichsleiter Öffentlicher Sektor Deutschland, Österreich und Schweiz.

Davor wiederum war er Senior Vice President des Thales Konzerns und Vorsitzender der Geschäftsführung von Thales Deutschland und dort für insgesamt 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 1,4 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland und im Export verantwortlich. Während dieser Zeit war er Mitglied in den Aufsichtsräten der ESG GmbH, der Diehl AirCabin GmbH und der Diehl Aerospace GmbH.

Davor war er Senior Vice President bei Airbus und Partner bei Accenture.

Seine berufliche Laufbahn startete Hellenthal bei der Polizei bzw. der Öffentlichen Verwaltung. Bis zu seinem Ausscheiden 1997 war er Verwaltungs- und Polizeivollzugsbeamter in Nordrhein-Westfalen und dann in der Bundesverwaltung, zuletzt Direktor der Bundespolizei und Referatsleiter Grenzpolizei und Luftsicherheit im Bundesministerium des Innern. Dabei war er stets erfolgreich mit strategischen Veränderungsprojekten und Fähigkeitszuwächsen durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien befasst.

Seit 2004 hat er 10 Jahre lang die europäische und deutsche Sicherheitsforschung mit begründet und begleitet, er war der erste Präsident des European Security Research and Advisory Board der Europäsichen Kommission, sowie das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beraten.